Last Match

Fr   08. Dezember 2017   20:00

Xamax

2 : 1

FCW

Hauptsponsor

Keller

Ko-Sponsoren

  • DE Druck AG
  • Haldengut
  • gpard

Fahrzeugpartner

Auto Haerti AG

Medienpartner

  • Der Landbote
  • Winterthurer Stadtanzeiger
  • Radio Top

Vitaminspender

Biotta AG

Webdesign

Digicom Digitale Medien AG

19.03.2017, 00:02 Uhr, Autor: FCW

nach dem Spiel FCZ - FCW 2:2 - verdienter Punkt beim Leader

FC Zürich vs. FC Winterthur 2:2 (0:1). Letzigrund, 10'260 Fans (über 1'000 aus Winterthur).

 

Mit einem beherzten Auftritt erkämpfte sich der FCW im Letzigrund ein verdientes Unentschieden. Er dominierte in der ersten Halbzeit den Leader und lag zur Pause folgerichtig 0:1 durch ein Tor von Luca Radice (39.) in Führung. Bereits in der 9. Minute erzielte Guillaume Katz ein Kopftor, das vom Schiedsrichter wegen eines angeblichen Offsides aberkannt wurde. Der FCZ kam in der zweiten Halbzeit besser ins Spiel, erzielte in der 73. den Ausgleich, der aber keine Pyrofackel lang hielt: Bereits zwei Minuten später stand es durch ein Tor von Manuel Sutter 1:2 für den Underdog aus Winterthur. In er Endphase legte der FCZ nochmals einen Zacken zu, der FCW verteidigte gut, musste aber in der 86. doch noch den Ausgleich hinnehmen - wieder war es Dwamena, der für die Stadtzürcher traf. Fazit: Die Sensation war nah, am Schluss nehmen wir den Punkt gerne. Vor allem aber die Leistung des ganzen Teams stimmt im Abstiegskampf zuversichtlich, auch wenn es heute nicht ganz zu einem Sieg gereicht hat.

 

SFL-Statistik und Matchtelegramm

 

Radio Stadtfilter Matchzusammenfassung

 

Tages-Anzeiger online: FCW hält Favorit FCZ in Schach

 

Erste Stimmen aus den beiden Teams zum Spiel

 

Blick-Online: Stimmen zum Spiel (FCW-Trainer Umberto Romano, Torschütze Manuel Sutter und Zlatko Hebib)

 

NZZ online: Ein besonderes 2:2 des FCZ

 

 

 

.

Keine Kommentare
Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*




CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

*
*